home
vereine
fotoalbum
über wiederstedt
novalis
links
wetter


1998
  • Straßenbaumaßnahmen wurden zu 90% durchgeführt.

  • Denkmalgeschützter ehemaliger Kuhstall soll Dorfgemeinschaftshaus werden.

  • Wiederstedt beging die 1050-Jahr-Feier der Ersterwähnung durch Otto I. Der geschichtliche Ablauf wurde in einem historischen Umzug dargestellt.

  • Seit Bestehen der Gemeinde Wiederstedt wurden folgende Straßen erstmals grundhaft ausgebaut und entwässert(kanalisiert):

    Schulgasse, Gartenstraße, An der Kirche, Friedenstraße, Brunnenplatz, Siedlungsstraße, Querstraße, Bergstraße, Hinter den Höfen, Mühlweg, Enge Gasse, Teichplatz, Thomas-Müntzer-Siedlung, Platz vor der Post und dem Gemeindebüro, Hohlweg, Walbecker Straße, Brücke über den Ölgrundbach und in der Lindenstraße, Gipshütte, Dorfstraße

  • Hauptstraße erhielt in der gesamten Ortslage einen Gehweg.

    1999

  • Wiederstedt wurde Mitglied des Abwasserzweckverbandes Hettstedt und Umgebung - AZV.

    2000

  • Die Grundschule Novalis erhielt eine neue Toilettenanlage.

    2001

  • Das neue Dorfgemeinschaftshaus, gegenüber dem Novalisgeburtshaus, ist bezugsfertig.

  • 21.06. - letzter Unterrichtstag in der Novalis-Grundschule. Die Schule musste auf Grund mangelnder Schülerzahlen geschlossen werden.

  • Neuer Abschnitt in der Zusammenarbeit im Genius Projekt

  • Im Oktober:
    Treffen der 4 Mitgliedsländer (Spanien, Italien, Slowenien, Deutschland) des Genius Loci Projektes, zur Vertragsunterzeichnung über die weitere Zusammenarbeit im internationalen Tourismusbereich, in Wiederstedt

  • Wiederstedt ist unter der Adresse:
    www.novalisgemeinde-wiederstedt.de im Internet

  • Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21
    Seite 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41



    wiederstedt
    Seite 30