home
vereine
fotoalbum
über wiederstedt
novalis
links
e-mail-adressbuch
wetter
gästebuch
gästebuch alt
news

Die Fraueninitiative Wiederstedt

stellt sich vor

Alles begann mit der im August 2000 ins Leben gerufenen

Blutspende

und der Bereitschaft von:

Frau Beatrixe Bethmann
Frau Kerstin Bich
Frau Martina Hanning
Frau Rosi Hebecker
Frau Carola Himmel
Frau Ingrid Lindner
Frau Helga Stadler
Frau Christine Wahrlich
Frau Margit Wagler

Nicht von Beginn an, aber nicht minder tatkräftig
ist Frau Ingrid Massurek dabei.
Dreimal im Jahr trifft sich seitdem unser Dorf
regelmäßig zur Blutspende in unserem
Dorfgemeinschaftshaus. Aber eigentlich
sind es nicht nur die Wiederstedter, die dieses
Ereignis nutzen, um ins Gespräch zu kommen.
Das tolle Essen, die freundliche Atmosphäre,
die mit viel Liebe hergerichtete Umgebung tragen
zweifelsfrei mit dazu bei, dass auch Hettstedter,
Arnstedter, Syldaer, Mansfelder, Quenstedter,
Walbecker, Sandersleber und zu unseren
Gästen zählen.
Und eigentlich sollte es jeder, aus der näheren und etwas weiteren Umgebung, nutzen und sich selber
ein Bild machen.
Termine sind immer im März, Juni und September. Im Winter ist Winterpause


Sportgruppe

Vor vielen Jahren existierte bereits schon
einmal eine Sportgruppe. So lag der Gedanke
nahe, das Ganze wieder zu beleben. Nachdem
unser Anliegen mit der Gemeindevertretung
besprochen wurde und die Sporthalle für
diese Aktivität zur Verfügung stand,
musste noch jemand gefunden werden, der
eine Sportgruppe sachgemäß und ehrenamtlich
leiten konnte. Frau Petra Linder bekundete
ihr Interesse und so stand dem sportlichen
Tatendrang unserer Frauen nichts mehr im Wege.
Regelmäßig, immer freitags
(Winter 18.00 Uhr- Sommer 19.00Uhr)
treffen sich ca.20 Sportlerinnen.
In den Ferien kann es passieren,
dass in dieser Stunde Nordic Walking
mit Frau Ute Winter durchgeführt wird.


Die Bastelgruppe

Immer dienstags treffen sich die bastelbegeisterten Frauen unseres Ortes.
Es ist erstaunlich und es zollt Jedem Hochachtung ab, was für tolle Sachen
hier entstehen. Kunstvolles und praktisches, und in jeder Hinsicht zeigt es,
mit wie viel Sachverstand und handwerklichem Können hier gearbeitet wird.
Einmal im Jahr, sind die Frauen auch bereit Andere an dem, was sie geschaffen
haben, teilhaben zu lassen. Nämlich auf unserer Weihnachtsfeier, für die Frauen
von Wiederstedt. Hier hat jeder, der das möchte, die Chance etwas zu erwerben.
Einmal oder auch zweimal im Jahr wird das angesparte Geld für gemütliche
Beisammenseins oder auch Fahrten genutzt. In diesem Jahr (2006) war der Besuch
der LGS Wernigerode eine willkommene Abwechslung.


Laienspielgruppe

Auf gar keinen Fall darf unsere Laienspielgruppe fehlen, wenn wir die
Fraueninitiative Wiederstedt vorstellen. Diese trifft sich regelmäßig
donnerstags im Dorfgemeinschaftshaus. Es sind hauptsächlich Sketche, die
einstudiert und auf den verschiedensten Veranstaltungen aufgeführt werden.
So gab es in der Vergangenheit Auftritte in der Heimvolkshochschule
Alterode, bei der Adventsnacht im
Kunstzuckerhut Hettstedt, auf Hochzeiten,
Familientreffen, Geburtstagsfeiern und
nicht zu vergessen, bei unseren Weih-
nachtsfeiern für die Wiederstedter Frauen.
Und das Beste ist, hier können noch viele,
die Interesse haben, Frauen und Männer
aller Altersgruppen, Jugendliche und auch
Kinder, mitmachen. Wenn die Truppe sich
vergrößert, werden die Stücke entsprechend
verändert. Also, wenn das Interesse für
irgendeine unserer Gruppen geweckt wurde, aber man weiß nicht so recht,
wo man sich hinwenden soll, dann ist der erste Kontakt über die Telefonnummer
03476/854322 (Frau Himmel).


Neben diesen Gruppen gibt es aber auch noch zwei Traditionen, welche von der
Fraueninitiative ins Leben gerufen worden, die zum festen Bestandteil unseres
gesellschaftlichen Beisammenseins geworden sind.

In der Vorweihnachtszeit,
immer an dem Mittwoch vor dem ersten Advent
nutzen wir unser Dorfgemeinschaftshaus,
um bei Christstollen und Glühwein
Weihnachtliches zu basteln.
Das ist immer recht gemütlich. Hier ist
es vor allem Frau Kerstin Bich, welche
durch ihren Einsatz und ihr hand-
werkliches Können, das Gelingen der
Bastelveranstaltung garantiert.
Und dann ein weiterer Höhepunkt, und zugleich ein würdiger Abschluss eines Jahres
ist die Weihnachtsfeier für die Frauen von Wiederstedt. Hier gibt es, außer Stollen, Kaffee
und Glühwein auch immer kleine Weihnachtsüberraschungen. Der Kindergarten und die
Laienspielgruppe sorgen für ein entsprechendes Rahmenprogramm. Die Frauen unseres
Bastelstübchens und Frau Pürschel aus Abberode mit ihren "Kostbarkeiten aus Stein "
sorgen dafür das man noch das Eine oder Andere für Weihnachten kaufen kann.
Ein Seidenmalkurs, eine Schmuckberatung, eine Farb- und Stilberatung gehörten bisher genauso
dazu, wie die gemütlichen Beisammenseins der Sport- und Bastelgruppe.

Nun sollte man fairer Weise sagen, dass die Fraueninitiative nicht der einzige Initiative ist,
welche zum dörflichen Miteinander beiträgt. Da gibt es noch die Freiwillige Feuerwehr,
den Männerchor, den Heimatverein, den Geflügelzüchterverein und den Stammtisch.

Ach, und fast hätte ich es vergessen. All unsere Veranstaltungen werden auch von Sponsoren
tatkräftig unterstützt. So z.B.

Das Blumenhaus am Novalis-Friedhof: dieses unterstützt regelmäßig die Ausgestaltung der
Räumlichkeit in der die Blutspende dreimal im Jahr durchgeführt wird. Jeder, der schon einmal
zur Blutspende in Wiederstedt war, kann bestätigen, dass hier viel handwerklichen Können die
Grundlage ist.

Firma Holzbau-Zimmerei Andreas Bich: stiftet für die Kinder der Kindergartens Wiederstedt,
für deren Darbietung zur Weihnachtsfeier, in jedem Jahr ein paar süße Überraschungen. Diese und
der Applaus zaubern ein strahlendes Leuchten in die Kinderaugen. Und das ist ja wohl auch die beste
Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest.